Flachdachabdichtung isodach GmbH
Flachdachabdichtung Flachdachdämmung mit Flüssigkunststoff und PUR-Ortschaum

Flachdachdämmung mit PUR-Ortschaum Dachschaum

Bei einer anstehenden Flachdachsanierung oder Flachdachabdichtung sollte man gleichzeitig an eine wirtschaftliche Flachdachdämmung denken. Die geringen Mehrkosten einer Flachdachdämmung mit PUR-Ortschaum gegenüber einer reinen Flachdachabdichtung sind nicht nur aus ökologischer Sicht sinnvoll, sondern helfen die Energiekosten zu senken und sparen somit auf Dauer Heizkosten. Ausserdem verbessert eine gute Flachdachdämmung das Wohn-und Raumklima. Gebäude mit funktionierender Flachdachdämmung mit PUR-Ortschaum haben den Vorteil, im Sommer nicht so stark aufzuheizen, und gleichzeitig im Winter nich so stark auszukühlen. Die erheblichen Temperaturschwankungen um bis zu 70ºC von Sonne zu Regen werden von der Unterkonstruktion ferngehalten. Die gute Dämmeigenschaft kompensiert den plötzlichen Temperaturunterschied.Trotz seiner hohen mechanischen Belastbarkeit ist der Polyurethan- Hartschaum elastisch genug, auch den Schwingungen der Dachfläche standzuhalten. Bei richtiger Verarbeitung sind keine Risse zu befürchten.

Eine bereits vorhandene Flachdachdämmung kann problemlos mit einer zusätzlichen Flachdachdämmung mit Pur-Ortschaum verbessert werden, ohne das der vorhandene Dachaufbau abgerissen und entsorgt werden muss.

Der große Vorteil der Flachdachdämmung mit PUR-Ortschaum:

Die Flachdachdämmung mit PUR-Ortschaum ist Dämmung und Abdichtung in einem System und einem Arbeitsgang!

PUR-Ortschaum wird seit Jahrzehnten erfolgreich bei Industriehallen zur Abdichtung großer Flächen und kurzer Zeit angewendet. Bis zu 1000m² fertige Fläche an nur einem Arbeitstag sind mit diesem System möglich, was für den Kunden sehr kurze Bauphasen bedeutet. Da die Arbeitszeiten und Materialverbrauch im voraus sehr gut kalkulierbar sind, arbeiten wir ausschliesslich zu Festpreisen. So weiss der Kunde vorher genau, wieviel es nachher kostet. Egal wie groß sein Dach ist.

Wie funktioniert die Flachdachdämmung mit PUR-Ortschaum?

PUR-Ortschaum = Polyurethan - Dachspritzschaum ist auf die Anforderungen der Dachsituation abgestimmt. Besonders zu erwähnen sind da die Eigenschaften wie Wärmedämmung, Wasseraufnahme, Druckfestigkeit und Haftzugfestigkeit innerhalb der einzelnen Lagen und der untersten Lage am Untergrund. Aber auch Eigenschaften wie z.B. das Brandverhalten sowie die Umweltverträglichkeit des Zellgases sind fest definiert und in einer "allgemeinen baurechtlichen Zulassung" oder einer "Europäisch technischen Zulassung" geregelt.

Während PUR-Hartschaumplatten im Werk auf stationären Maschinen unter immer gleichen Bedingungen geschäumt werden, wird PUR-Dachspritzschaum "vor Ort" hergestellt (daher auch die Bezeichnung Pur-Ortschaum).                                                                                                                                                                            Zur Herstellung von PUR- Dachspritzschaum werden die flüssigen Rohstoffkomponenten A (Polyolgemisch) und B (Polyisocyanat) in einer mobilen Maschine exakt dosiert und über beheizte Schläuche getrennt der Misch- und Spritzpistole zugeführt und auf den zu dämmenden Untergrund aufgespritzt; dabei entsteht eine fugenlose, strukturierte Oberfläche. In der sehr kurzen Reaktionszeit (Zeit in der die zwei Komponenten aufeinander reagieren, aufschäumen und Volumen bilden) durchläuft das Gemisch eine stark klebrige Phase und verbindet sich kraftschlüssig und dauerhaft mit dem Untergrund.

Auf Grund der kurzen Reaktionszeiten des PUR-Ortschaum kann dieser daher nur mit speziell für das Spritzverfahren geeigneten Schäummaschinen verarbeitet werden. Die heute üblicherweise eingesetzten Schäumanlagen arbeiten überwiegend im Hochdruckbereich (70 bis 120 bar) und mit spülmittelfreien Misch- und Spritzpistolen. Schlauchlängen bis 120 m schaffen eine zusätzliche Mobilität im Einsatz von Ortschaumsystemen.


Flachdachabdichtung und Flachdachdämmung in einem Arbeitsschritt

PUR-Ortschaum kann sowohl als Flachdachabdichtung, wie auch als Flachdachdämmung verarbeitet werden. 

Als Flachdachabdichtung genügt eine Schichtstärke von ca. 30mm. Diese wird in einer Lage aufgeschäumt. Nach der ersten Lage ist das Dach bereits dicht.

Als Flachdachdämmung wird je nach Anforderung nach Vorgaben der ENEV (Energieeinsparverordnung) in mehreren Lagen aufgeschäumt, bis die gewünschte Schichtstärke erreicht ist. Hierbei werden sämtliche Aufbauten und Durchdringungen wie z.B. Lichtkuppeln, Kamin, Wandanschluss, Gully, etc. naht und fugenlos eingebunden.

Schauen Sie sich user Verarbeitugsvideo an

Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich und erstellen Ihnen ein Festpreisangebot für Ihr Projekt.


Flachdachdämmung mit PUR-Ortschaum - Flachdachisolierung - Wärmedämmung Flachdach -Flachdachabdichtung - Flachdachsanierung - Dachsanierung - Dachabdichtung - Flüssigkunststoff - purelastik